Geschichtswerkstatt Merseburg
Aktuelles

Aktuelles

Woche gegen Rassismus und für Vielfalt (17.-22.3.)

Das MGH Merseburg und die Geschichtswerkstatt Merseburg beteiligen sich an der bundesweitenweiten Woche gegen Rassismus. Mit unterschiedlichen Partnern in der Region Halle-Saalekreis waren und sind wir aktiv. Nachdem am Montag in Halle, Sparkassenfiliale Moritzstr. 11, die Woche RESPEKT – eine 3. Woche für mehr Vielfalt eröffnet wurde, hatte am 18.3. in Mücheln die Ausstellung 100 Bilder für Demokratie und Toleranz ihre Premiere. In Halle stellte unsere Bildungseinrichtung Teile der Ausstellung: Naumburg 1933-1945 zur Verfügung. In Kooperation mit der IG Metall Verwaltungsstelle Halle-Dessau und der VVN-BdA informiert sie die Besucher mit großformatigen Plakaten zu dieser Zeit. Diese Ausstellung ist eine Dauerleihgabe der AutorInnen aus Naumburg. Sie kann bei uns unter 03461 823043 bestellt und entliehen werden.

In Anwesenheit von fast 200 Schülern und weiteren Gästen wurden am 18.3. in Mücheln (Geiseltal) die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler von vier Schulen (Mücheln, Bad Dürrenberg, Wettin) sowie jungen Erwachsenen aus Vereinen der Region der Öffentlichkeit vorgestellt. In kreativer Form hatten sich die Jungen und Mädchen mit den Themen Rassismus, Intoleranz, Krieg, Mobbing und Vielfaltsgesellschaft beschäftigt. Die Arbeiten wiederspiegeln die Gedanken der Akteure und boten bereits zur Eröffnung viel Stoff zur Diskussion. Nach der Präsentation auf dem Markt in Mücheln wird die Ausstellung nach Braunsbedra, Wettin und Merseburg kommen. Die Kooperation des Vereins Kunstplattform Halle e.V. mit ARBEIT UND LEBEN, BV Sachsen-Anhalt e.V. währt schon viele Jahre und war 2013/2014 auch im Saalekreis wieder erfolgreich. Für den Prozess der Titelinitiative Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage war das Projekt ein sehr wichtiger Impuls. Gefördert wurde das Projekt u.a. von der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt.

 

P.S. Die Stolpersteine in Mücheln, Krumpa und am MGH in Merseburg wurden an diesem Tage geputzt.


Datum: 20.03.2014

Unsere Arbeit wird gefördert durch:

Der Geschichtswerkstatt Merseburg-Saalekreis e.V. wird unterstützt durch